02.Mai 2014

It`s a boy!

28

 

Nach drei Töchtern durfte zur Abwechslung ein Bub bei uns einziehen – und was für ein süßer Fratz!

Der Kleine konnte es kaum erwarten seine Familie kennen zu lernen
und hatte sich einfach spontan dafür entschieden drei Wochen früher
(aber mit einem Kampfgewicht von über 3 kg) auf die Welt zu kommen.

Die Geburt – ein Traum!
Wir hatten uns schon recht früh in der Schwangerschaft für eine Hausgeburt entschieden und sind glücklich, dass alles nach unseren Wünschen verlaufen ist.
Geboren in den eigenen vier Wänden! Wie faszinierend!

Tja, und mit dem unserem kleinen Mann zog natürlich auch gleich mal das Chaos bei uns ein.
Der Alltag wurde und wird  natürlich komplett auf den Kopf gestellt.
Es wird bestimmt noch etwas dauern bis alles hier wieder geregelt abläuft.

Viele Nähprojekte sind jetzt natürlich liegen geblieben, immerhin hatte ich ja noch mit ein paar Tagen mehr Zeit gerechnet.
Aber jetzt mal ehrlich, kein Stress oder?!
Wir sind mitten in der Kennenlernphase und nehmen uns viel Zeit zum Kuscheln und genießen.
Ihr Mamas unter den Lesern wisst doch auch, wie schnell die Zeit vorbeigeht.
Dafür werde ich euch bestimmt immer wieder mit süßen Babyfotos verzuckern.

Danke an alle unter Euch, die uns bereits auf anderen Kanälen (facebook, Mail…) gratuliert haben.
Wir haben uns sehr über die zahlreichen Glückwünsche gefreut!

grüßliche Herze

Karin mit der Mädelsbande (und jetzt auch noch mit Hahn im Korb!)

07.Apr 2014

Mit fremden Federn geschmückt…

5

…wenn auch nur optisch…

…denn ich gebe ja auch gleich zu, dass ich weder diese wundervolle Wickeltasche noch das dazu passende Kissen genäht habe.
Ich bin und bleibe eben ein großer “Room Seven” Fan und trotz viel Näherei gehe auch ich umheimlich gerne shoppen.
Babyausstattung aus der Kollektion “fresh from the farm” durfte also bei uns einziehen.

Die Verschönerung meines Mutterpasses ist aber dann doch wieder eine Eigenproduktion.
Da ich während der ersten Schwangerschaften noch nicht nähen konnte, war es mir eine riesen Freude meine erste Mutterpasshülle herzustellen.
Eine Hülle für das gelbe Vorsorgeheft wird es dann auch noch geben.

So, ich wünsche Euch einen schönen Wochenstart und verabschiede mich mit

grüßlichen Herzen
Karin

26.Aug 2013

Wir sind wieder da!

11

Wie bereits im Vorjahr, verbrachten wir wieder einen Teil unserer Sommerferien in Nordholland.
Hier eine kleine Auswahl der unzähligen Fotos, die wir während des Aufenthaltes geschossen haben.

Traumhaft, ist kein Begriff für das Ambiente der Dünenlandschaften von Bergen und Egmond an Zee.

Wir waren einige Male zum Shoppen in Alkmaar.
Ja, auch im Room Seven Outlet!
Haarlem ist aber auch eine sehr schöne Stadt.

Der faszinierenden Tierpark “Landgoed Hoenderdaell” in Anna Paulowna,
sowie der Spielpark ”De Goudvis” in St. Martenzee gehörten zu unseren Tagesausflügen und sind absolut empfehlenswert!

Wir waren diese Jahr auch viel mit Fahrrädern unterwegs und konnte so noch mal ganz neue Eindrücke gewinnen.
Das Eis am Strand wurde sich vorher quasi mühselig erstrampelt.
Leider merke ich nur nichts davon, wird wohl sicherlich nicht an den gefühlten 100
verspeisten Oliebollen und Appelflap liegen?! Nee… Neee – unmöglich
und in Pindakaas (zu deutsch: Erdnussbutter) sind ja auch nur ein paar Nüsse drin – nicht wahr?!

Spätestens jetzt würde sich mein Mann lauthals beschweren, na weil ich so stark vom Thema abschweife.
“Sorry mein Schatz, da musst du jetzt durch!”

Wir hatten also einen richtig schönen Urlaub und kaum ist er rum, hat uns der Alltag leider auch schon wieder fest im Griff.
Die Großen haben zwar noch zwei Wochen Schulferien, aber für unser Nesthäkchen und mich ging es heute schon wieder los.
Das nervige Piepsen des Weckers ist nun wieder fester Bestandteil unseres Lebens.

grüßliche Herze
Karin