25.Feb 2016

Auszeit im Blog+ neu auf Instagram

8

Hallo liebe Blogleser,

lange war still hier im Blog und dafür gibt es auch einen guten Grund.
Bei uns hat sich wieder Nachwuchs angekündigt.
Mein 5. Kind wird in wenigen Wochen das Licht der Welt erblicken.

Es wird wieder ein Mädchen!

Wir sind alle super aufgeregt und können es kaum erwarten das neue Familienmitglied kennen zu lernen.
Ich schaffe es leider immer seltener an die Nähmaschine und wenn, dann habe ich kaum Zeit für Blogfotos und spannende Blogposts.

Eigentlich bin bzw. war ich kurz davor den “vernäht & zugeflixt” Blog zu löschen – wollte mich klammheimlich aus dem Staub machen.
Aber hey, hier steckt so viel Herzblut drin! Mir ist bewusst das die Leserzahl immer mehr schwinden wird, aber zumindest ist dann, wenn ich wieder durchstarten möchte schon ein Fundament vorhanden. Vielleicht kann ich darauf aufbauen?!

Es ist nicht so, dass ich mich gar nicht mehr melden werde, sondern seltener und vielleicht geht es dann nicht immer rund ums Thema Nähen.
Als Mutter von 5 Kindern gibt es immer etwas lustiges und lesenswertes zu berichten.

Seit neuestem ist vernäht & zugeflixt auch auf Instagram.
Es ist ein privater Account, auf dem ihr mir sehr gerne folgen dürft:

https://www.instagram.com/vernaeht_und_zugeflixt/

Es wird hier immer etwas Neues zu sehen geben, manchmal parallel zum Blog manchmal aber auch etwas einzigartiger und persönlicher.
Ich warne Euch aber gleich vor: Ihr werdet nicht verschont werden, von meiner Liebe zu Taschen und Schuhen!

Wer noch nicht dabei ist, darf mir auch gerne auf facebook folgen…dafür hier entlang:
https://www.facebook.com/vernaehtundzugeflixt/

Das Zimmer ist gerichtet, Babyklamöttchen (hach* mal wieder in rosa!) sind sortiert…jetzt darf es losgehen!!!

Ich drücke Euch alle ganz fest und lasse wie immer

grüßliche Herze hier!

Eure Karin

Wolkenkissen: genäht nach diesem E-Book

07.Apr 2014

Mit fremden Federn geschmückt…

5

…wenn auch nur optisch…

…denn ich gebe ja auch gleich zu, dass ich weder diese wundervolle Wickeltasche noch das dazu passende Kissen genäht habe.
Ich bin und bleibe eben ein großer “Room Seven” Fan und trotz viel Näherei gehe auch ich umheimlich gerne shoppen.
Babyausstattung aus der Kollektion “fresh from the farm” durfte also bei uns einziehen.

Die Verschönerung meines Mutterpasses ist aber dann doch wieder eine Eigenproduktion.
Da ich während der ersten Schwangerschaften noch nicht nähen konnte, war es mir eine riesen Freude meine erste Mutterpasshülle herzustellen.
Eine Hülle für das gelbe Vorsorgeheft wird es dann auch noch geben.

So, ich wünsche Euch einen schönen Wochenstart und verabschiede mich mit

grüßlichen Herzen
Karin

11.Jan 2013

Kürbis-Nadelkissen

8

Ich wollte mir auf die Schnelle nur EIN neues Nadelkissen nähen…

…und dann wurden es doch glatt SECHS!

Hier geht`s zur Anleitung von Bine.

grüßliche Herze

Karin